Neu dabei: Pastorin Angelika Ohlemacher

Fri, 19 Feb 2021 16:49:50 +0000 von Martin Hauschild

Das neue Gesicht – auf dem Foto ganz unzeitgemäß ohne Maske zu sehen – gehört zu mir: Angelika Ohlemacher. Ab dem 1. März werde ich dem Team der Hauptamtlichen angehören und freue mich sehr darauf, gemeinsam mit Pastor Hauschild und Diakon Ziehe für Sie da zu sein. Wie genau das in der Praxis aussehen wird, werden wir in der kommenden Zeit mit Freude ausprobieren. 
1979 bin ich in Nienburg / Weser geboren, dann aber am Bodensee aufgewachsen (»zweisprachig«: Hochdeutsch / Bodenseeschwäbisch). Nach dem Abitur verbrachte ich ein halbes Jahr in Irland, wohin ich später für ein Gemeindepraktikum in der deutschen Gemeinde gerne zurückkehrte. Nach dem Theologiestudium in Göttingen und Berlin folgte mein Vikariat in Dransfeld / Niemetal / Bühren und meine erste Pfarrstelle in der Nähe von Northeim. Nach den Elternzeiten für unsere Tochter Merlind (inzwischen neun Jahre alt) und unsere Zwillingssöhne Thomas und Simon (inzwischen sieben Jahre alt) haben mein Mann und ich uns die Pfarrstelle in vier Orten rund um Hedemünden geteilt. 
Durch einen Stellenwechsel meines Mannes sind wir seit knapp drei Jahren wieder Göttinger. Diese Zeit habe ich mit restlicher Elternzeit verbracht, vereinzelte Vertretungsdienste (auch in St. Albani) übernommen und eine Langzeitfortbildung im Seelsorgebereich begonnen, die ich im Mai diesen Jahres abschließen werde. Noch bis einschließlich Februar vertrete ich eine Kollegin in ihrer Mutterschutzzeit in St. Petri Weende. 
Somit fühle ich mich wieder gut »warm gelaufen« für den Dienst in Ihrer Gemeinde. Unsere Kinder wurden alle in St. Albani getauft, und wir als Familie sind Gemeindeglieder. Nun hier auch als Pastorin tätig zu sein, erfüllt mich mit großer Freude und Dankbarkeit. 
Ich freue mich auf Sie! 

Ihre Angelika Ohlemacher 
Quelle: privat