St. Albani Göttingen

Herzlich willkommen in der ältesten Kirchengemeinde der Stadt Göttingen! Seit über 1000 Jahren erleben Menschen in St. Albani Gottes Nähe, finden Kraft und spüren Gemeinschaft, die trägt.

1382681991.xs_thumb-

Zum Dahinschmelzen schön

Über das Benefizkonzert "Göttinger Musiker spielen für St. Albani" am 22. Mai 2016 berichtet kulturbuero-goettingen.de:

http://www.kulturbuero-goettingen.de/index.php/spielplaene/item/2169-zum-dahinschmelzen-schoen
1461695986.xs_thumb-

Jugendgottesdienst von HAVEN

Am Freitag, 29.4. um 18 Uhr steht wieder ein Jugendgottesdienst von HAVEN vor der Tür.

Dieses mal gibt es einen Gottesdienst der besonderen Sorte.
Ausgestattet mit Popcorn schauen wir gemeinsam einen Film in Ausschnitten an, dem ein Impuls zum Thema des Films folgt.

Evangelisch-Reformierte Gemeinde, Untere Karspüle 11

1461695618.medium_hor

Bild: Jugendgemeinde HAVEN

1382681991.xs_thumb-

Sonntag, 24. April 2016, 10 Uhr

Kantatengottesdienst in St. Albani

Joh. Seb. Bach, Kantate „Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren“ BWV 137; Joh. Seb. Bach, „Dona nobis pacem“, Schlusschor der H-moll-Messe

Anschließend Empfang im Gemeindehaus zum 80. Geburtstag von Arwed Henking  (21. April 2016).

1460022457.medium

Bild: privat

1376056725.xs_thumb-

Ökumenische Vesper 2016

Die Reihe der ökumenischen Abendgebete wird 2016 fortgesetzt. Immer am zweiten Freitag im Monat um 18.00 Uhr, abwechselnd in St. Albani und St. Paulus. Die Vesper dauert etwa ein halbe Stunde. Beginn ist am 8. Januar in St.Albani.
Dokument: Plakat_Ökumenisches... (PDF)
1376056725.xs_thumb-
1438600585.medium_hor

Bild: Cover

Neuerscheinung:

Jens Reiche / Christian Scholl (Hg.), Göttinger Kirchen des Mittelalters
Universitätsverlag Göttingen, 2015
http://www.univerlag.uni-goettingen.de/handle/3/isbn-978-3-86395-192-4
1382681991.xs_thumb-

Glockenfilm online

Das St. Albani Geläut von 1951 in Bild und Ton bringt der neue Glockenfilm von Johannes Förster.    
1432715683.medium

Bild: Peter Heller

1376056725.xs_thumb-

Ökumenische Vesper

Die Vesper hat als besonderer Gottesdienst zur Abendzeit eine lange Tradition und wird in der evangelischen und der katholischen Kirche gleichermaßen gefeiert. Mit Psalmengesang, biblischer Lesung und Gebet bildet sie einen Ruhepunkt im Tageslauf. Und was es an Trennendem zwischen den Konfessionen geben mag – bei der Feier der Vesper spielt es keine Rolle. 

Darum finden immer am zweiten Freitag im Monat um 18.00 Uhr abwechselnd in der St.Paulus- und der St.Albanikirche ökumenische Vespern statt, zu der Christen aller Konfessionen eingeladen sind. Jeweils um 17.45 Uhr gibt es eine kleine Einführung in die besondere Form des Psalmensingens. Die Termine für 2015: 8. Mai (St.Paulus), 11. Juni (St.Albani), 10. Juli (St.Paulus), 14. August (St.Albani), 11. September (St.Paulus), 9. Oktober (St.Albani), 13. November (St.Paulus).

Bericht in der Kirchenzeitung des Bistums Hildesheim vom 2.8.2015
1430251110.medium_hor

Bild: Plakat

1382681991.xs_thumb-

Gemeindebriefausträger gesucht

Haben Sie Lust und Zeit, einmal im Quartal 60-100 Exemplare von Kirche für die Stadt in einer Straße der Gemeinde zu verteilen? 

Kontakt: Edelgard Grothey, Tel. 56164
1382681991.xs_thumb-

Neues Buch von Beate Quaas erschienen "Singen in der evangelischen Kindertagesstätte".

Aus der Kinderchor- und Kindergartenarbeit von Kirchenvorsteherin Beate Quaas ist jetzt ein Buch gewachsen. Es enthält Texte und Lieder und viele Bilder aus dem St. Albani Kindergarten. 

Bild: Edition Ruprecht

1382681991.xs_thumb-

St. Albani Kinder-Sommerfreizeit 2014 

Wir waren dieses Jahr wieder auf Sommerfreizeit. Mit 32 Kindern und 15 Mitarbeitern sind wir per Bahn und Rad nach Müden in die Lüneburger Heide gefahren. Diesmal war unser Thema „Zeit“. Dazu haben wir viel und laut gesungen, gebetet, erzählt und eine Menge toller Spiele gespielt. Außerdem durfte jedes Kind eine eigene Uhr mit echtem Uhrwerk bauen.Es gab gemeinsame Ausflüge in die Heide und ins Schwimmbad, einen Abend am Lagerfeuer, Geländespiele und einen Sprung in die eiskalte Örtze hinterm Haus.Ein Highlight dieser Freizeit war das Nachspielen der Hochzeit zu Kana.Am letzten Abend gab es eine grandiose Aufführung der Theatergruppe in Zusammenarbeit mit der Tanzgruppe. Außerdem wurden die Ergebnisse der anderen Workshops präsentiert, bevor wir dann den Abschluss mit einem Lichterfest am Örtzestrand gefeiert haben.Im Oktober haben wir Louisa Blankenstein verabschiedet, die jetzt ihr Abi hat und sich nun auf Weltreise begibt. Danke Louisa für vier Jahre Mitarbeit im Sommerfreizeits- und Vorkonfateam! Du warst großartig! 

Sara Detterbeck und Carina Remde 

1416900275.medium

Bild: privat

Weitere Posts anzeigen