St. Albani Göttingen

Vor-Konfirmanden

Gott kennenlernen, Gemeinschaft erfahren, Freunde finden

Im ersten Teil des Vor-Konfirmandenjahres für Viertklässler machen wir uns zunächst mit der Gruppe und dem Kirch-Raum vertraut.

Wir behandeln zentrale Themen und Personen des Alten Testaments, feiern gemeinsam Weihnachten und bereiten unsere Aufführung im Heilig-Abend-Gottesdienst vor. Im zweiten Teil liegt der Schwerpunkt auf dem Neuen Testament und Jesus Christus. Dazu singen wir aus dem Kinder-Musical „Hinauf nach Jerusalem“ von Siegfried Fietz.

Nachmittags gibt es Kreativangebote: Theaterspielen, Rauminstallation, Chor, Tanz, Rap, Töpfern, Diageschichten, Kerzen gestalten und vieles mehr. Die Kreativgruppen haben dabei immer mit dem Thema des Tages zu tun. Dabei wird viel gesungen und gespielt. Zum Abschluss jedes Konfatages feiern wir eine kurze Andacht in der Kirche.

Die Vorkonfirmanden werden durch ein großes Team aus ehrenamtlichen, engagierten Mitarbeitern betreut.


 Hauptverantwortlich: Dorothee Ickler,

E-Mail: dorothee.ickler@web.de Tel.: 0551/59429,

Veranstaltet in Kooperation mit dem CVJM Göttingen e.V.

Hier geht es zum aktuellen Flyer:

Hauptkonfirmanden

Der Konfirmandenunterricht in der St. Albani-Gemeinde findet in zwei aufeinander aufbauenden und sich ergänzenden Blöcken statt: In der Regel in der 4. Klasse besuchen die Konfirmanden den Vorkonfirmandenunterricht im sog. „Konfa-Projekt“. Weiter geht es dann in der 8. Klasse mit dem Hauptkonfirmandenunterricht.

Wir verstehen die Konfirmandenzeit als Entdeckungsreise ins Land des Glaubens. Die KonfirmandInnen sollen erleben und entdecken können, was im Leben trägt und, dass Kirche eine starke Gemeinschaft und der Glaube an Gott ein Stück Lebensqualität ist.

Einen Schwerpunkt des Unterrichts bilden unterschiedliche Gottesdienste, an denen die Konfirmandinnen und Konfirmanden aktiv mitwirken können und sollen. Exkursionen wie z.B. zu einer diakonischen Einrichtung, zum Bestattungsinstitut oder auf den Friedhof weiten den Blick über die eigene Gemeinde hinaus. Auf der viertägigen Konfirmandenfreizeit wird der Vorstellungsgottesdienst vorbereitet. Im aktuellen Kurs werden die Konfirmanden im Rahmen eines Projektes zusammen mit behinderten Menschen der Göttinger Werkstätten eine Freiluftkrippe herstellen.

Nach der Konfirmation sind die Jugendlichen eingeladen, im Rahmen der St. Albani-Jugendarbeit als Teamer und Mitarbeiter selbst Verantwortung zu übernehmen.

Der Unterricht wird abwechselnd von Diakon Ziehe und Pastor Hauschild erteilt.

Zeit: Dienstag Nachmittag in der Regel 90 Minuten. (Uhrzeit und Gruppeneinteilung legen wir zu Beginn des Unterrichts fest)

Ort: Gemeindehaus St. Albani, Albanikirchhof 1a

Unterrichtende:

Diakon Wolfgang Ziehe,

Tel. 5313911, w.ziehe@t-online.de

Pastor Martin Hauschild,

Tel. 9973997 oder 5314085, martin_hauschild@web.de